Viagra Spiel 2019: Viagra Generika Ohne Rezept

Zombicide Season 1 / Sonstiges / Zuschauervideos

Zum Video

Fabian zeigt das Spiel „Zombicide“ und erklärt die Regeln sowie die Spielanleitung. Das Spiel ist von Raphaël Guiton, Jean-Baptiste Lullien und Nicolas Raoult (Asmodee, Cool Mini Or Not).

Englische Kurzbeschreibung

Zombicide is a collaborative game for 1 to 6 players, for 13 years old and up. A game lasts for 20 minutes (beginner board) to 3 hours (expert board). Each player controls from one (for 6 players) to four (solo game) ’survivors‘, human beings in a zombie-infested town. In fact, ’survivors‘ hastily change to ‚hunters‘ to smash zombies through and through. However, the team must constantly keep the balance between survival and slaughter: as the zombicide’s going on, the ‚Danger level‘ is going up and infected are growing in numbers. Any misstep can turn to disaster.

Auf einen Blick

10 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Mondkuss

    Hi Fabsl, 😉
    auch von mir Kompliment für die gute Regelerklärung und dass ausführliche Playthru. So habe ich, denke ich, eine guten Eindruck über das Spiel gewonnen (und bin zu der Meinung gekommen, dass ich das Spiel NICHT kaufen werde, aber das ist ja auch etwas 😉 ).

    Du kommst echt sympathisch rüber, erklärst alles strukturiert und mit ruhiger Vortragsweise, ohne dass es langweilig wird zuzuschauen und -zuhören.
    Würde mich über weitere Videos freuen, habe auf deinem Kanal schon etwas rumgeguckt, was du sonst schon gespielt hast.

  2. Thomas

    Tja, leider kann ich dem Zombie-Thema überhauptnix abgewinnen…

  3. Sven

    Die Erklärung ist sehr gut geworden.
    Werde mir auch noch eine Spielrunde ansehen.

  4. Florian

    Na gut. Wenn ihr das sagt werde ich das so ausprobieren. Ich bin sowieso kein Freund von Hausregeln, sondern jemand der am liebsten und immer alles so spielt, wie es gedacht ist. Und wenn es für den Taktik-Aspekt und den Schwierigkeitsgrad essenziell ist und es das Feeling der Thematik nicht zerstört, umso besser. Auf meiner Liste war es ja sowieso schon vor euren Kommentaren 🙂

    @ HDScurox und Fabian: Aber trotzdem danke für eine Eindrücke!

  5. HDScurox

    Fabians Kommentar unterschreib ich so

  6. Fabian

    Freut mich, dass das Video gefällt. Am Ende ist ja noch ein Link, der dann zum Playthrough führt.

    @Florian

    Ich finde die Regeln thematisch gesehen schon etwas komisch, allerdings stören sie nicht (zumindest mich nicht). Gerade dadurch muss man mit der Gruppe viel taktieren, wer sich mit welcher Waffe wo hin bewegt. Ansonsten könnte man wirklich ohne Überlegung in jegliche Zombiehorde ballern und müsste nicht auf andere Spieler Rücksicht nehmen. Dadurch ist es eben auch sinnvoll, Nah- und Fernkampfwaffen zu suchen. Thematisch gesehen bisschen doof, taktisch gesehen wirkt es aber nicht aufgesetzt.
    Die Zombieteilregel finde ich auch ganz cool, da man sich dadurch auch entsprechend positionieren muss, evtl. Lärm machen muss, um nicht noch mehr Zombies zu erschaffen.

    Das einzige, was mich stört ist, dass vom Hersteller beworben wird, mehr Zombies kaufen zu können. Jedoch wird dadurch die Regel „außer Kraft“ gesetzt, dass Zombies einen extra Zug erhalten, sobald keine Miniaturen mehr vorhanden sind. Entweder die Regeln beziehen sich auf eine bestimmte Anzahl Zombies, oder nicht. Das ist bis jetzt das einzige, was mich ziemlich stört an dem Spiel.

  7. HDScurox

    @Florian:

    Die Regeln welche du erwähnst sind äusserst wichtig um den Schwierigkeitsgrad und die Spannung zu erhalten und sie gewinnen mit der Season 2 und den Erweiterungen immer mehr an Bedeutung, weil neue Zombies dazu kommen.

    Die Regeln sind so schnell verinnerlicht, dass sie weder stören noch schwer umzusetzen sind.

    Der Spielfluss bei Zombicide ist grandios. Konnte damit bis jetzt jeden Überzeugen.

  8. Mario

    danke für dieses Video, war sicher viel Arbeit.
    Ich finde deine Erklärung wirklich gut. Ich mag, dass du dich eher auf die Regelerklärungen konzentrierst als auf eine Rezension mit deiner eigenen Meinung. Zum Einen, weil Rezensionen öfter vorhanden sind als Regelerklärungen. Zum Anderen finde ich, dass man sich durch das Kennenlernen der genaueren Regeln besser das erzeugte Spielgefühl vorstellen kann.
    Sie hat mir bei meiner Kaufentscheidung sehr geholfen – ich werd´s mir zulegen 🙂
    LG Mario

  9. Florian

    Danke für das tolle Video. Ganz gut gemacht und gut erklärt. Ich würde würde zumindest sagen, ich habs verstanden und das zeugt ja von einer guten Erklärung.

    Ich hab viel von dem Spiel gehört, voralldingen Lob und Spass, wusste aber nie was es genau ist (ausser ein Spiel über Zombies ^^). Jetzt weiss ich es und muss sagen: es sieht echt richtig geil aus. Das wandert definitiv auf die Wunschliste.

    Allerdings finde ich diese Reihenfolge- und Zombieteilungsregeln sehr abstrakt. Als hat man zwanghaft versucht, ein taktisches Element in ein sonst durch und durch thematisches Spiel zu zwängen. Unter den Charakteren muss ja ein Ex-Cop sein…ist ja immer so ^^. Und der wird doch wohl schießen können. Oder das mit dem Überfahren. Dass das aufgrund der Reihenfolge nicht klappt find ich total Banane. Solche abstrakten Regeln hätte man sich schenken können. Finde ich. An der Stelle hätte ich gern ein Rezensions- statt Erklärvideo gehabt, um zu erfahren, wie du (oder andere Rezensenten) das bewertet. Vielleicht tut es dem Spiel ja bei längeren Testphasen gut.

    Also das Video ist klasse. Mein Eindruck zum Spiel ist: Ich wills haben, aber mit Hausregeln diesen Reihenfolgen- und Teilungsquatsch abändern. Habe da auch schon Ideen zu.

    Wie siehst du das denn Fabian? Dir scheint das Spiel ja zu gefallen und du scheinst es öfters gespielt zu haben. Nerven diese Regeln? Machen die Feeling kaputt? Brauch man sie, dass das Spiel richtig funktioniert? Dass du sie zumindest „komisch“ findest, hab ich rausgehört. Aber was sagst du zum Spielfluss mit ihnen? Die Frage richtet sich auch an andere Zombiejäger ^^

  10. Martin

    Dein bestes Video bisher Respekt !!! Vorallem der Spielaufbau is mal cool gemacht weiter so 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

» Nach oben

Ähnliche Beiträge