Viagra Spiel 2019: Viagra Generika Ohne Rezept

Takenoko / Rezension

Zum Video

Wir testen das Spiel „Takenoko“ von Antoine Bauza (Asmodee) und erklären die Regeln sowie die Spielanleitung.

Kurzbeschreibung

Der japanische Kaiser hält ein neues Haustier in seinem Bambusgarten: Einen Riesenpanda mit Heißhunger auf Bambus. Als konkurrierende Höflinge des Kaisers ist es die Aufgabe der Spieler in Takenoko (japanisch für Bambussprößling) das scheinbar unvereinbare unter einen Hut zu bekommen: Mit Hilfe des kaiserlichen Gärtners kultivieren sie einen gedeihenden Bambusgarten. Und mit Hilfe des unersättlichen Pandas vertilgen sie die Bambussprossen manchmal schneller, als sie nachwachsen können.

Auf einen Blick

5 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Timo

    Ich bin jetzt Besitzer der Pegasus-Ausgabe. Die Regeln sind überarbeitet (die Gartenplättchen kommen jetzt definitiv unter den Stapel, der Gärtner sieht etwas anders aus und die Schachtel ist quadratisch. Was mich allerdings etwas stört, ist eine Schwäche beim Inlay. Wenn schon ein Tiefziehteil produziert wird, warum lässt man dann nicht genug Raum, um die Spielertableaus vernünftig unterzubringen? Aber das ist Gemecker auf hohem Niveau, der Rest passt nämlich hervorragend hinein.

  2. Seb

    Hi.

    Wir haben das Spiel gestern bei unserem lokalen Spielehändler spielen können. Ich fand das Spielmaterial spektakulär. Lediglich die Spielertableaus hätten aus etwas dickerer Pappe sein können. Das Spiel macht auch spaß und sieht halt einfach gut aus Für Familien definitiv eine Empfehlung. Für Vielspieler ein wenig zu viel Glück über die Aufgabenplättchen enthalten. Hier wäre eine Auswahlmöglichkeit schön um besser planen zu können.

  3. Ben2

    Nur an angrenzenden gleichfarbigen Feldern. Das muss ich unbedingt noch einfügen.

    Er bewegt sich beliebig weit. Aber eben nur in gerader Linie.

  4. Zottelmonster

    Moin Ben, sehr schöne Rezension.

    Allerdings war ich von der Erklärung zum Gärtner etwas verwirrt. Muss da nicht auch auf demn grünen Feld was wachsen, wenn auf allen angrenzenden Feldern Bambus wächst? Und darf er sich mehr als 1 Feld in eine Richtung bewegen?

    Und zum Kritikpunkt: Achtjährigen mit Minuspounkten drohen, muss man nicht glaub ich. Aber wenn ich das irgendwann mal nur mit Erwachsenen spiele, werde ich die Minuspunkte vorschlagen. Guter Tipp. Und das Material sieht wirklich top aus.

  5. wheel

    Hi Ben,

    schöne Rezi. Hatte das Spiel in Essen gesehen, aber leider keine Zeit gehabt es mir genauer anzuschauen.(Leider ist ein Tag zu kurz für die ganzen Sinneseindrücke auf der Messe 🙁 ).

    Das Spiel sieht echt niedlich aus und könnte ganz nett sein, um mal mit Gelegenheitsspielern zu spielen, die keine Lust auf ein 2h Spiel haben ;).

    Vielen Dank für die Rezi und Gruß,
    wheel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

» Nach oben

Ähnliche Beiträge