Viagra Spiel 2019: Viagra Generika Ohne Rezept

Schach / Rezension

Zum Video

Wir rezensieren Schach und erklären die Regeln sowie die Spielanleitung. Fotos sowie die Regeln zum Herunterladen findet Ihr unter http://gesellschaftsspiele.spielen.de/alle-brettspiele/schach1, weitere Informationen in der Videobeschreibung.

Kurzbeschreibung

Schach ist ein strategisches Brettspiel, bei dem zwei Spieler abwechselnd Spielsteine (die Schachfiguren) auf einem Spielbrett (dem Schachbrett) bewegen. Ziel des Spiels ist, den Gegner schachmatt zu setzen, das heißt seine als König bezeichnete Spielfigur unabwendbar anzugreifen.

Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

Auf einen Blick

11 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Sebastian

    @Frank: Ups. Ärgerlich. Danke für den Hineis. Ich habe im Video am Anfang der Regelerklärung einen Hinweis eingefügt.

  2. Tim

    Klar, Schach ist ein Brettspiel. Ein tolles Spiel obendrein. Darum gehts aber nicht. Klar, ich muss nicht draufklicken. Darum gehts aber auch nicht.Und ja, ich kann auch Kritik üben, ohne einen konstruktiven Vorschlag machen zu müssen. Es geht auch nicht darum, ob mir irgendjemand sympatisch ist oder nicht. Nach wie vor finde ich es auch klasse, wie Basti und Tobi reezensieren. Ich wollte nur anmerken, dass ich es persönlich nicht interessant finde, Rezensionen von Spielen zu lesen/ sehen/hören, die ziemlich alt und deswegen sehr bekannt sind. da hat man schon alles drüber gesehen, gelesen…. (zB. Rezensionen von Sebastian zu Carcassonne, Bohnanza). Anders bei zB Klippx oder Mauerhüpfer: nicht meine Spiele, aber da sie neu und unbekannt waren, durchaus eine Betrachtung und Vorstellung wert. Nur darum gehts. Sorry, wenn sich da offensichtlich mehrere negativ berührt gefühlt haben. Und, Foxxi,die Kommentare von Berndt und mir als „Mundstuhl“ zu bezeichnen ist echt ein Oberheuler. Ich geb Dir Recht, Kritik ist am besten, wenn sie konstruktiv ist. Geht aber auch manchmal so…. Also, euch einen schönen Advent , servus

  3. Foxxi

    Hey und guten Abend alle miteinander!
    Ich finde das Video ist gut gelungen.
    Auch wenn Schach wohl nie mein Spiel werden wird, finde ich es dennoch interessant, wie viel Komplexität und Strategie dahinter steht.

    Das so gut wie jeder das Spiel kennen dürfte, muss ja nicht zwingend heißen, dass auch jeder die Regeln kennt und/oder es schon einmal gespielt hat.
    Ich persönlich finde (auch im Hinblick auf das „Motto“), dass das Spiel auf jeden Fall vorgestellt gehört …
    Auf eine Seite, die Spiele vorstellt gehören in meinen Augen eben nicht nur die aller neusten Neuheiten, sondern auch ältere Schätze.

    Was ich hingegen nicht verstehe sind diese weniger netten Kommentare.
    Konstruktive (!) Kritik ist hilfreich, nötig und hier bestimmt gern gesehen … aber Mundstuhl gehört hier in meinen Augen nicht hin 😉

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Rest-Donnerstag,
    eure Foxxi*

  4. Claspa

    Hey Frank!
    Ich will nun keine klassische Schach-Go Diskussion starten, aber empfehle dir doch mal ein Blick auf Go zu werfen. 🙂

  5. Frank

    Hallo Sebastian!
    Ich finde es klasse, dass Du Schach als Klassiker vorgestellt hast. Es ist nicht umsonst der König der Spiele, nicht zuletzt deshalb, weil es das einzige Spiel ist, das mit wirklich einfachen Regeln das komplexeste Spiel beinhaltet; das hat noch kein anderes Spiel geschafft (z.B. gibt es allein für den 1. Zug jeweils dicke Analysebücher). Auf einen kleinen Fehler möchte ich Dich noch hinweisen: Du hast hinten den Läufer und den Springer bei Schwarz falsch herum aufgebaut.
    Nochmals, Daumen hoch für die Vorstellung von Schach!

  6. Simon

    Schach ist ein Brettspiel und ein Klassiker,daher zurecht hier vertreten und passend zur „Woche der Klassiker“.

    Das diese Woche Klassiker kommen, wurde ja auch klar kommuniziert, daher finde ich die Wortwahl etwas unpassend und unangebracht.

    So das war mein Senf 🙂

  7. Claspa

    Verstehe diese negativen Reaktionen auch nicht. Schließe mich Mixo’s Kommentar an.

  8. Mixo

    Offensichtlich ist (oder war) Sebastian leidenschaftlicher Schachspieler. Wenn er dann Lust hat, zu einem Spiel, dass er sehr schätzt, ein Video zu machen – warum nicht? Dass das die meisten Lamas nicht wirklich interessieren wird, ist dabei doch nebensächlich.

    Warum man darauf aber mit Sarkasmus/Ironie reagieren muss, ist mir indes ein bisschen schleierhaft

  9. Pippo8081

    Vielleicht sollte man das Ganze nicht so ernst nehmen.
    Die Zuschauervideos und Basti rezensieren ja weiterhin die Knaller und Neuigkeiten, die den Großteil hier interessieren.
    Wenn Sebastian da mal einen anderen Weg einschlägt wie jetzt mir dem „Yes or Know“ oder Tabu oder Schach…. mich störts nicht.

    Wer damit gar nix anfangen kann der klickt halt nicht drauf.

    Solange jetzt hier nicht nur noch Mikado, „Fang den Hut“ oder „Mensch ärger dich nicht“ Videos entstehen, sollte man nur wegen Schach keine grundsätzlichen Konzeptfragen aufstellen, finde ich.

    Schach ist auch ein Brettspiel, also Ruhe bewahren 🙂

  10. Berndt

    Schach!? Ernsthaft!?

    Ist dir nur langweilig und du hast nichts besseres zu tun?

    Ich sehe es ähnlich wie Tim. Oder ich habe auch einen schlechten Tag…

  11. Tim

    Dachte erst das waär ein witz… aber nein. Hmm.
    Dann fehlen nur noch Halma und Maumau und vielleicht 4-gewinnt…..
    Bei Tabu hab ich mich ja schon gefragt, ob man das nochmal rezensieren muss. Von mir aus. Aber nun wirds doch ein bisschen komisch.
    Weiß nicht, ob das so in euer Konzept passt. Und nur als Lückenfüller…. ? Naja, vielleicht habe ich auch einen schlechten Tag heute. Freue mich schon auf wieder richtige Rezensionen… Egal, wann sie kommen. Schöne Adventszeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

» Nach oben

Ähnliche Beiträge