Mow / Rezension

Zum Video

Wir testen das Spiel „Mow“ von Bruno Cathala (Hurrican) und erklären die Regeln sowie die Spielanleitung.

Kurzbeschreibung

Eine glückliche Kuh steht auf einer sattgrünen Wiese, frei von Sorgen und vor allem frei von lästigen Fliegen. Im Kartenspiel „Mow“ (Muh) geht es jedoch längst nicht allen Kühen so gut. Einige der friedlichen Wiederkäuer werden von einer nervtötenden Fliege geplagt, andere auch schon mal von zweien oder sogar dreien. In jeder Runde muss ein Spieler eine seiner Kuhkarten in den Werten von 1 bis 15 an die sich in der Tischmitte bildende Herde anlegen, entweder in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge. Wer das nicht kann, muss die ausliegende Herde zu sich nehmen. Die auf den Kühen sitzenden Fliegen sind dabei die Minuspunkte.

Auf einen Blick

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

» Nach oben

Ähnliche Beiträge