Viagra Spiel 2019: Viagra Generika Ohne Rezept

Le Havre – Der Binnenhafen / Rezension

Zum Video

Wir testen das Spiel „“Le Havre: Der Binnenhafen“ von Uwe Rosenberg (Lookout Games/Asmodee) und erklären die Regeln sowie die Spielanleitung. Ein Interview mit Uwe Rosenberg findet Ihr unter https://www.youtube.com/watch?v=ZwI4dWCVAMs.

Kurzbeschreibung

Am Bin­nen­ha­fen von Le Havre ist immer viel los! Wer schafft es am bes­ten, seine Warenlager zu fül­len und bei Spie­lende die meis­ten Franc ange­häuft zu haben? Uwe Rosen­bergs neues Spiel für zwei Per­so­nen kom­bi­niert das Hafen­flair sei­nes Klas­si­kers „Le Havre“ mit dem Akti­ons­rad aus „Ora et Labora“.

Auf einen Blick

11 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Daniela

    Alles klar, Thx !

  2. Ben2

    Richtig! Das funktioniert natürlich analog zu deinem eigenen Spielzug!

  3. Basti

    … und dann setzt du das Gebäude des Gegners auf auf seinem Rad auf 0 und führst die Aktion so oft aus, wie das Rad des Gegners vorher angezeigt hat.

  4. W3rn3rs3n

    @Daniela: Wird doch in der Spielerklärung gesagt, dass man für 1 Franc das andere Gebäude nutzen kann

  5. Daniela

    Klasse, auf das Video warte ich schon lange (: ! Was nicht so klar rüberkommt ist, wie ich die Gebäude des Mitspielers nutzen kann, es wird nur am Schluss erwähnt, dass ich es kann und somit meinen Gegenüber ärgern kann …

  6. Basti

    Also meins ist ein Privat-Exemplar und hab ich auf der Messe gekauft und da lag die Übersicht auch bei. Bei Bens Rezi-Exemplar ebenfalls.
    Da würde ich Lookout mal anschreiben. Oder was steht den bei dir bei Spielmaterial? Da steht bei mir „1 Spielübersicht“

  7. Dietrich

    Moin,
    ist die Übersichtstafel, die Du vorzeigst, ein Gimmik für einen Rezensenten? Bei mir lag eine solche nicht bei, lediglich die Schachtelseiten zeigen diese Übersicht.
    Vielleicht ist Lookout-Games ja so gut und stellt diese Übersicht auf ihre Homepage zum Download (und laminieren, ja bin Lehrer!).

  8. Edvard

    Ah OK vielen Dank. 🙂

  9. Ben2

    Es ist – wie gesagt – eine Pfeilmanagement (man hat in diesem Fall einfach mehr //Pfeiloptionen// um zu maximieren.

  10. Edvard

    Für was ist den die 21er Reihe gut?
    Mit der 18er Reihe kommt man doch auch auf 23.

  11. Basti

    Ja, das Pfeilmanagement ist neben dem Drehrad ist eines der innovativsten Mechanismen die ich seit langem gesehen habe. Gefällt mir sehr gut.

    Mit den beiden Zweierspielen „Le Havre – Binnenhafen“ und „Agricola – Die Bauern und das liebe Vieh“ stößt Lockout agressiv in das Kosmos-Territorium Zweispieler-Nische vor und macht das Ganze dann auch noch besser. Schöne, einfache und kurzweilige Zweierspiele die dazu auch noch Anspruch haben. Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

» Nach oben

Ähnliche Beiträge