Viagra Spiel 2019: Viagra Generika Ohne Rezept

Freitag / Rezension

Zum Video

Wir rzensieren das Kartenspiel Freitag von Friedemann Friese (2F-Spiele) und erklären die Regeln sowie die Spielanleitung. Fotos findet Ihr unter http://gesellschaftsspiele.spielen.de/alle-brettspiele/freitag, weitere Informationen in der Videobeschreibung.

Kurzbeschreibung

„Freitag“ ist ein Solitärspiel. Du hilfst Robinson, der auf deiner Insel gestrandet ist, im Kampf gegen diverse Gefahren. Zu Beginn stellt sich Robinson noch nicht besonders geschickt an. Mit jedem gewonnenen Kampf verbesserst du seine Fähigkeiten, aber auch Niederlagen können helfen, um seine negativen Eigenschaften loszuwerden. Robinson wird in diesem Spiel durch einen Kartenstapel mit verschiedenen Verhaltensweisen dargestellt. Als Spieler bist du gefragt, diesen Stapel immer weiter zu verbessern, um am Ende die Karten gesammelt zu haben, mit denen Robinson sogar die starken Piraten besiegen kann!

Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

Auf einen Blick

10 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Mattes

    Okay, es ist Ansichtssache, ob diese Karte extrem wichtig ist, um die Siegchancen im positiven Bereich zu halten; aber ein Deck mit dieser Karte wird niemals besser, wenn man die Karte raushaut, das ist objektiv so 🙂

  2. Ben2

    Ich habe auch danach noch oft gewonnen – alles Ansichtssache 😉

  3. Mattes

    Okay, ein bisserl spät, aber: Die Nullerkarte, die einem fette 2 Lebenspunkte gibt, aus dem Deck kicken?!? Mit anderen Worten, die beste und wichtigste Karte im ganzen Spiel? *kopfschüttel*

    Egal, wie schwach eine Karte ist, solange sie es einem erlaubt, kostenlos mindestens eine weitere Karte zu ziehen (und die angesprochene Karte erlaubt es einem de facto, kostenlos zwei weitere Karten zu ziehen), verstopft sie das Deck nicht und muss daher nicht gekickt werden.

    OHNE diese Karte im Deck hat man keine Chance gegen die Piraten … Von daher Respekt, dass du es trotzdem (zum Zeitpunkt des Videos) einmal geschafft hast 😉

  4. Chris

    Vielen Dank für die Rezension. Durch euch bin ich überhaupt erst auf Freitag gekommen. Ich find es sehr schön! Hab in geschätzten 15 Spielen auf 1. Schwierigkeitsstufe nur 1x gegen die Piraten gewonnen. Das erhält wirklich den Reiz. Auch generell mal ein Lob! Eure Rezensionen gefallen mir sehr gut!

  5. Ben2

    Vielen Dank! Ja es ist reiner Füller. Skurillerweise mache ich das in „Live“ Erklärung nie… Aber in meinen letzten Rezensionen (wie Navegador) ist es schon praktish weg. Ich übe! Aber Danke! – ich bin immer offen für freundliche Kritik.

  6. yes

    Sehr gute Rezension, vielen Dank!

    Eine allgemeine Anmerkung für alle deine Rezensionen allerdings und diese bitte nicht falsch verstehen. Es ist sicherlich einfach nur eine charakterliche Sache, deine Art halt. Aber das permanante „ja“ in deinen Sätzen stört wirklich. („Ja, und dann sehen wir hier auch schon… ja genau, die nächste Karte.“) Allgemein wird dies als „Füller“ angesehen, der Zeit zum Überlegen überbrücken soll (oder aber als ein Zeichen von Unsicherheit) gesehen. Ich finde, das hast du nicht nötig, da du dir sicher sein kannst, daß deine Rezensionen eine gute Qualität haben und du auch gut vorbereitet wirkst. Wäre also nett, wenn du seltener ein „ja“ verwenden würdest. Und nochmal: Bitte nicht falsch verstehen, dies ist eine freundliche (!) Kritik.

  7. kochen spiele

    Wer Deckbulidng mag muss ihr zuhören und vor allem eins KAUFEN!
    Wer Solospiele mach sollte auch auf jedenfall zuschlagen.

    Und für alle anderen. Es ist ein Spiel welches niemals an Spannung verliert, es scheint so als hätte man ja doch keine Einfluss nach der 3 Partie weiß man jedoch das man sehr wohl einen großen Einfluss haben kann.
    Welche Karte brauche ich, wo lohnt es sich Lebenspunkte zu opfern.
    Und wie gehe ich mit meinen Gefühlen um.

  8. Martin

    Hab es auf der Spielemesse gekauft und bisher einige Male gespielt. Ein Freund von mir hatte als Erster über 80 (98) Punkte in Level 4 erreicht und ein paar Tage später habe ich nun 101 Punkte in L4 erreicht. Man muss sich schon eine Strategie heraus arbeiten – das Kartenglück spielt dann aber auch eine gewisse Rolle. Macht aber riesen Spass und reizt immer wieder, es noch einmal zu probieren.

  9. Dirk

    Wieder eine sehr schöne Rezi, danke Ben2!
    Werd ich bei meiner nächsten Bestellung bei der SO gleich mitbestellen.

    Gruss
    Dirk

  10. Bohnanza Fan

    Klasse Rezension!

    Das „Reinzoomen“ am Anfang find ich genial 🙂

    Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

» Nach oben

Ähnliche Beiträge