Zozzle / Rezension

Partnerlinks

Zum Video

Wir testen das Spiel "Zozzle" von Elena Fyrogeni (Zoch) und erklären die Regeln sowie die Spielanleitung.

Kurzbeschreibung


Jetzt wird mit dem Gedächtnis um die Wette gepuzzelt (sprich: gezozzelt). Neun Bildausschnitte ergeben zusammengesetzt ein fotografisches Kunstwerk. Die Spieler wetteifern darum, sich aus den 45 verdeckt liegenden Bildkärtchen diejenigen zu merken und herauszupicken, die sie für ihr Bild gebrauchen können. Doch kaum hat sich ein Gedächtniskünstler eingeprägt, wo ein Bildausschnitt verborgen ist, schnappt ihn sich auch schon ein anderer Bilderstürmer.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

» Nach oben

Auf einen Blick

Ähnliche Beiträge