My Village / Rezension / Zuschauervideos

Partnerlinks

Zum Video

Jan rezensiert das Spiel My Village und erklärt die Regeln sowie die Anleitung. Es ist von Inka und Markus Brand (Eggert Spiele/Pegasus Spiele). Fotos sowie die Spielanleitung findet Ihr unter http://gesellschaftsspiele.spielen.de/neue-brettspiele/my-village/, weitere Informationen in der Videobeschreibung.

Kurzbeschreibung

In der Village-Chronik wird ein neues Kapitel aufgeschlagen! Aber die Geschichte wird nicht einfach fortgeschrieben. My Village ist ein eigenständiges Spiel, bei dem jeder an seinem eigenen Dorf werkelt und es mit Glück und Geschick zur Blüte treibt. Bekannte Orte und Charaktere vereinen sich mit neuen Mechanismen zu einem vertrauten, und doch neuen Spielgefühl. Mit Kernelementen wie Zeitleiste und Chronik fühlen Kennerspieler sich sofort zu Hause. Doch ihre Aktionen müssen sie dieses Mal mit Hilfe eines Würfelmechanismus bestimmen.

2 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Jan

    @iKarl

    Erstmals vielen Dank für das riesen Kompliment und auch für die konstruktive Kritik!

    Nun für mich ist die Note 7 eine sehr hohe Wertung, da es ja ein Spiel ist das weit über dem Durchschnitt liegt. Du hast aber recht in Bezug auf Village. Da Village keinesfalls ein schlechtes Spiel ist und sicherlich bei einer 7/10 anzutreffen ist, müsste My Village dann schon ehr eine 8 bekommen…..Entschuldigt bitte die übereilige und nicht ganz durchdachte Wertung! My Village 8/10!….wiedermal was dazu gelernt 🙂

  2. iKarl

    Mit dir als Rezensenten sehe ich für spielama wieder eine Zukunft!
    Wirklich toll gemacht!
    Was ich aber nicht ganz nachvollziehen kann, ist deine Bewertung des Spiels. Das was du im Fazit sagst, wie gut dir das Spiel gefällt und sogar besser als Village, passt mit der Note 7/10 irgendwie nicht zusammen. Erstens klingt 7 nicht nach nem guten Spiel, sondern nur nach besserem Durchschnitt, und zweitens würde das ja heißen, daß Village gerade mal 5 oder 6 Punkte bekäme, was ich auch nicht ganz nachvollziehen kann.
    Entweder müßtest du über deine Punktevergabe etwas nachdenken, oder im Fazit erläutern, wieso du so schlecht bewertest. Der einzige negative Punkt, den du einwirfst, ist der Token von Gevatter Tod, ansonsten klingst du sehr angetan von dem Spiel.
    Was mir aber gut gefallen hat, daß du auf die einzelnen Spielerbesetzumgen eingehst, wie es sich zu zweit spielt usw.
    Ich hoffe jedenfalls, dich hier noch öfter zu sehen, bis bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

» Nach oben

Auf einen Blick

Ähnliche Beiträge