Kipp X / Rezension

Partnerlinks

Zum Video

Wir rezensieren das Geschicklichkeitsspiel „Kipp X“ und erklären die Regeln sowie die Spielanleitung. Das Spiel ist von Torsten Marold (Franjos Spiele). Mehr Informationen findet ihr in der Videobeschreibung.

Kurzbeschreibung

Die Würfel werden bei „Kipp X“ unter den Spielern aufgeteilt. Bei 3 oder 4 Spielern bekommt jeder 18, bei 2 Spielern jeder 28 Würfel. Die Kreuz-Wippe wird in die Mitte zwischen die Spieler gestellt. Die Spieler sind abwechselnd am Zug. Einzeln legt ein Spieler Würfel auf eine der hochstehenden Seiten der Kreuz-Wippe. Der Zug ist beendet, wenn folgendes passiert: entweder die Kreuz-Wippe kommt aus dem Gleichgewicht und kippt oder es fallen Würfel herunter, die Kreuz-Wippe bleibt aber stehen.
Würfel, die von der Kreuz-Wippe fallen, muss der Spieler in seinen Vorrat nehmen. Nachdem der Spieler seinen ersten Würfel platziert hat darf er seinen Zug auch freiwillig beenden. Gewinner des Spiels ist der Spieler, der zuerst alle seine Würfel losgeworden ist.

Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

Auf einen Blick

Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar Kommentar schreiben

  1. Chris

    sieht gut aus! Danke für die Rezi!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

» Nach oben