Isis & Osiris / Rezension

Partnerlinks

Zum Video

Wir testen das Spiel „Isis & Osiris“ von Michael Schacht (Abacusspiele) und erklären die Regeln sowie die Spielanleitung. Es ist eine überarbeitete Neuauflage, des unter gleichem Namen bei Goldsieber erschienen Spiels.

Kurzbeschreibung

Jeder Spieler besitzt eine Anzahl Spielsteine und einen verdeckten Vorrat mit zufälligen „Isis & Osiris“-Plättchen, die positive oder negative Werte zeigen. Kommt ein Spieler an die Reihe muss er entweder einen Spielstein auf ein freies Feld auf dem Spielplan setzen oder er ein Plättchen legen: Er deckt das oberste Plättchen seines Vorrats auf und zeigt allen Spielern den Wert darauf. Dann legt er es auf ein freies Feld auf dem Spielplan und deckt es wieder zu. Das Spiel endet, wenn alle Felder auf dem Plan mit Plättchen oder Spielsteinen belegt sind. Dann werden alle Plättchen wieder aufgedeckt. Jetzt zählt jeder Spieler die Wert aller Plättchen zusammen, die ´waagerecht und senkrecht unmittelbar neben allen seinen Spielsteinen liegen.

2 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Rennigel

    Gute Kritik. Der Ton ist nicht ganz so gut. Möglicherweise wäre ein kleines Hemdmikro hilfreich.

  2. H8Man

    haha wie geil, schmeißt du deine Spiele von jetzt an bitte immer vom Tisch? 😀

    Ben, ich muß mal sagen, also wenn ich das Chef-Lama wäre, würde es bei mir aber keine Videos geben, bei denen man den Rand bzw. die Ecken des Tisches sehen kann, ne ne… *Kopschüttel*

    hihi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

» Nach oben

Auf einen Blick

Ähnliche Beiträge