Heckmeck am Bratwurmeck / Rezension

Partnerlinks

Zum Video

Wir testen das Spiel "Heckmeck am Bratwurmeck" von Reiner Knizia (Zoch Verlag) und erklären die Regeln sowie die Spielanleitung.

Unsere Rezension von "Heckmeck Barbecue" findet Ihr unter https://www.youtube.com/watch?v=8NYrQNVt5e4. Unsere Rezension von "Sushizock im Gockelwok" unter https://www.youtube.com/watch?v=tYPY8hwFnYU.

Kurzbeschreibung


In der Spielmitte warten auf dem Grill in der Tischmitte 16 unterschiedlich wertvolle Portionen Bratwürmer darauf, von den würfelnden Hühnern ergattert zu werden. Dazu pickt ein Spieler identische Würfelsymbole aus seinem Wurf heraus und würfelt mit den verbliebenen Würfeln weiter. Erreichen seine herausgepickten Würfel den Wert einer ausliegenden Bratwurmportion, kann er diese nehmen. Nicht nur vom Grill darf man sich dabei bedienen, sondern auch von den Vorräten seiner Mithühner.

5 Kommentare Kommentar schreiben

  1. sascha

    leider taugen die Würfel nix, wenn häufig gespielt wird sind sie schnell abgenutzt. Mein Tipp Brief mit 1,90 Euro Porto nach München schicken und bekommt einen neuen Satz Würfel!

  2. Sascha

    geiles Würfelspiel. Das Klauen bei den anderen macht tierisch Spaß

  3. Basti

    Also man sollte im Kopf addieren können. Komplexe Zusammenhänge hat das Spiel aber eigentlich nicht. Die Entscheidungen begrenzen sich auf
    – Welche Würfel lege ich raus?
    – Spiele ich weiter?
    – Klaue ich vom Gegner oder gehe ich noch höher?

    LG Basti

  4. Knolzus

    Meint Ihr dieses Spiel ist etwas für einen 83jährigen, der komplexere Zusammenhänge schon nicht mehr so versteht??? Ich habe mich entschlossen noch einmal mit meinen Eltern gemeinsam in den Urlaub zu fahren (bin mir ziemlich sicher, daß dieses, in Bezug auf meinen Vater, das letzte Mal sein wird, da er körperlich immer mehr abbaut). Seitdem überlege ich, mit welchem Spiel ich die beiden an meiner Spielleidenschaft teilhaben lassen kann ohne sie zu überfordern oder sie einfach nur aus höflichkeit mitspielen und eigentlich gar nichts verstehen. ¿Me explico?

  5. Sven K.

    Großartiges Einstiges- bzw. Absacker-Spiel, bei dem man andere auch ärgern kann, in dem man denen die Würmer klaut!!! Bissel sehr glücklastig, aber ganz spaßig!

    Gruß

    Sven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

» Nach oben

Auf einen Blick

Ähnliche Beiträge