Cir*Kis / Rezension

Partnerlinks

Zum Video

Wir rezensieren das Spiel Cir*Kis, auch bekannt als Cirkis, von Philip Orbanes (Winning Moves) und erklären die Regeln sowie die Spielanleitung.

Kurzbeschreibung

CirKis ist ein Wettrennen, bei dem die Spieler versuchen, möglichst viele ihrer zwanzig Spielsteine in die Sterne und Kreise auf dem runden Spielbrett abzulegen und dafür Punkte zu bekommen. Jeder neue Spielstein muss den direkt davor abgelegten berühren, also dem Vorgängerstein folgen. Punkte werden an den Spieler vergeben, der die meisten Felder eines Sterns oder Kreises belegt (10) oder entsprechend das letzte Feld (5) besetzt. Wer als erster 40 Punkte erreicht, gewinnt.

Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

» Nach oben

Auf einen Blick

Ähnliche Beiträge