Charly / Rezension

Partnerlinks

Zum Video

Wir testen das Spiel "Charly" von Inon Kohn (Abacusspiele) und erklären die Regeln sowie die Spielanleitung.

Kurzbeschreibung


Die Spieler geben eine Party für die Tiere. Damit jedes Tier genug von seinem Lieblingsfutter bekommt, sollten die Spieler nicht zu viele Tiere einladen. Dann ist es aber so weit, und alle Tiere kommen: Der Hund Bello, die Maus Fieps, Coco, der Affe, und Hoppel, das Kaninchen. Aber auch Charly ist gekommen, das immer hungrige Schwein. Wem gelingt es trotzdem alle Tiere zu füttern?

Ein Kommentar Kommentar schreiben

  1. Tom13

    Auch wenn ich mich ungern an allgemeinen Lobeshymnen anschließe – aber Eure Seite ist wirklich absolut empfehlenswert!
    Eure Rezensionen sind wirklich tiefgehend, nachvollziehbar, herrlich amüsant und v.a. „autentisch“!

    V.a. die Kritiken zu Charly und Chez Guevara sind einfach unwiderstehlich.

    Eigentlich schade, dass Verisse immer am Amüsantesten zu lesen/sehen sind… 😉

    Macht auf jeden Fall unbedingt weiter mit Eurer Seite und bleibt nach Möglichkeit so ehrlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

» Nach oben

Auf einen Blick

Ähnliche Beiträge