Cardcassonne / Rezension

Partnerlinks

Zum Video

Wir testen das Kartenspiel Cardcassonne von Karl-Heinz Schmiel und Klaus-Jürgen Wrede (Hans im Glück) und erklären die Regeln sowie die Spielanleitung. Es ist das Kartenspiel zu Carcassonne, dem Spiel des Jahres 2001. Unseren Rezension zu „Carcasonne Südsee“ findet Ihr unter http://www.youtube.com/watch?v=JubdqqoED5Q

Kurzbeschreibung

In Cardcasssonne legen die Spieler ihre Karten in Reihen aus. Mit jeder neuen Karte wird eine Reihe lukrativer. Irgendwann muss sich jeder Spieler mit seinem Gefolgsmann eine dieser Reihen sichern. Doch wann, ist hier das Problem.

Ein Kommentar Kommentar schreiben

  1. Yasari

    Hi ich habe mir heute die 8. Erweiterung zu Carcassone „Brücken,Burgen und Basare“ gekauft und bin positiv überrascht.
    Ich würde mich freuen wenn du dazu mal ein Review machen würdest. (dann hätten wir wiedermal einen Grund zum Diskutieren :D)
    Oder ein Review zum Katapult währe auch ganz nett. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

» Nach oben

Auf einen Blick

Ähnliche Beiträge