Camel Up / Rezension

Partnerlinks

Zum Video

Wir rezensieren „Camel Up“, das Spiel des Jahres 2014, und erklären die Regeln sowie die Spielanleitung. „Camel Up“ ist von Steffen Bogen (Eggert Spiele/Pegasus) und auch bekannt als CamelCup. Fotos sowie die Regeln zum Herunterladen findet Ihr unter http://gesellschaftsspiele.spielen.de/alle-brettspiele/camel-up, weitere Informationen in der Videobeschreibung.

Unter https://www.youtube.com/watch?v=MpuKr9_Poi0 findet Ihr unser Video-Interview mit dem Autor Steffen Bogen.

Kurzbeschreibung

Fünf Kamele, eine Pyramide und bis zu acht Spieler ergeben „Camel Up“ – ein Kamelrennen mitten in der ägyptischen Wüste. Die Spieler wetten auf die Kamele und versuchen zu tippen, welche von ihnen ganz vorne landen werden und welches als letztes über die Ziellinie galoppiert. Aber in all dem Gedränge laufen die Kamele nicht ordentlich hintereinander her, sondern drängeln und schubsen was das Zeug hält. „Camel Up“ ist ein einfaches und schnelles Wettspiel.

Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

15 Kommentare Kommentar schreiben

  1. agg

    Schönes Spiel,wenn man Lust auf Spaß hat statt Strategie. Daher kann ich mir vorstellen, dass es für viele lahm wirkt, weil es nicht wirklich beeinflussbar ist, wer wie gewinnt.
    Aber trotz allem macht es total Spaß und es braucht ja auch mal ein Spiel im Schrank, dass keine 2Stunden dauert und bei dem nicht alle Gehirnsynapsen aktiviert werden müssen.
    Als Familienspiel bzw. mit Freunden in lockerer Runde witzig und auch ein schöner Einstieg, um dann zu den anspruchsvolleren Spielen überzugehen.

  2. Chris

    dann is der Name gar großartig gewählt 🙂

  3. Harry

    Du hast es erfasst – Kamel oben – ist ja auch neben der Würfelpyramide DER kniff im spiel, dass man die kamele stapeln muss…also: Camel Up – steht ja selbst auf der verlagsseite so 😉

  4. Chris

    ja steht überall so ich weiß… macht trotzdem keinen Sinn.
    Vielleicht hat sich der Fehler einfach verselbstständigt.
    Aber Camel Cup ist nun mal nen Kamelrennen und Camel up – ja keine Ahnung: Kamel OBEN.. 😀

  5. Braz

    @ Basti: Da magst du recht haben, dennoch schrieb André Bronswijk in der Spielbox „Es ist nicht eindeutig, sondern zweideutig. Es ist gewollt, dass man den Titel sowohl Camel Up als auch Camel Cup lesen kann.“

  6. Basti

    @Chris: Ich weiß mit Sicherheit, dass es Camel Up heißt. Außerdem wird es auch bei BGG so gelistet.

    @Andre: Tut mir leid, aber ich kenne niemanden der es nicht mochte. Ich denke entscheidend ist auch die Gruppe mit der man spielt.

  7. Andre

    Finde das ihr das gut vorgestellt habt,aber ich finde das Spiel nach entliehen spielen in verschiedener Anzahl, nicht so toll. Wenn ich Pokern will Spiel ich Poker und nicht Camel Up. Schade hab mehr erwartet.

  8. Chris

    Ich glaube im übrigen, dass das Spiel „Camel Cup“ heisst, da es ja um nen Rennen geht 😀

  9. Spielemagier

    Tolles Video. Solche Doppel sind immer super. Da freut man sich schon auf das Nächste.
    Herzlichen Glückwunsch zum 1 Jährigen Tobias. Kaum zu glauben, schon wieder ein Jahr!

  10. Seb

    Schön, dass es mal wieder ein Duett gab. Weiter so und mehr davon. Zum Spiel: ein wirklisch schönes Familienspiel.

  11. Sascha 36

    ehrlich gesagt hat das Spiel doch gar nichts innovatives oder ? Irgendwie ist das alles aufgestzt, die Würfelpyramide ist viel zu umständlich, das Rally Thema halt ich noch für okay, klar als Familienspiel ist das vollkommen ausreichend. Aber dann hätte das ganze auch bei Parker rauskommen können oder ?

  12. Basti

    öhm ja, richtig! Danke Herr Mathelehrer! 😉
    LG Basti

  13. Timo

    Tolle Rezi zu einem grandiosen Spaß-Spiel.

    Kleine Anmerkung: wenn man als erster alle Karten auf das (t)olle Kamel setzt, hat man sogar ein Plus von 4 Ägyptischen Pfund, weil ja nur vier Kamele falsch platziert wurden und nicht fünf 🙂

  14. Knolzus

    Doppelrezensionen sind seit jeher der Oberbringer !!!
    Jegliche B`n T Rezension und jeglicher Talk sind immer willkommen.
    Tolles Spiel. Eigentlich habe ich nur noch auf Eure Meinung gewartet um zuzuschlagen……

  15. Steve

    Erstmal Danke an alle Derzeitigen und Ex-Lamas.
    Ihr bringt einem das Hobby Brettspiel schön näher und macht die Spiele transparent . Ihr alle ersetzt für mich den fehlenden Fachhandel in der Nähe.
    Camel up scheint mal wieder in mein Beuteschema Familienspiel zu passen. Meine Jungs ( 8 und 10j und ich sehen im Moment ja noch Love Letter und Port Royal als Favoriten für das Spiel des Jahres.
    Mal sehen wann Camel Up unseren Spieleschrank zieren wird.
    Macht so weiter und Vielen Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

» Nach oben

Auf einen Blick

Ähnliche Beiträge