Auf den Spuren von Marco Polo / Rezension

Partnerlinks

Zum Video

Wir rezensieren das Brettspiel Auf den Spuren von Marco Polo und erklären die Regeln sowie die Anleitung. Es ist von Daniele Tascini und Simone Luciani (Hans im Glück) und gewann den Deutschen Spielepreis 2015. Die Anleitung zum Herunterladen sowie weitere Fotos findet Ihr unter http://gesellschaftsspiele.spielen.de/neue-brettspiele/auf-den-spuren-von-marco-polo1, weitere Informationen in der Videobeschreibung.

Kurzbeschreibung

In Marco Polo verkörpern die Spieler einen von vielen Charakteren, die mit und um Marco Polo gewirkt haben. Dabei starten sie in Venedig und planen während des Spiels die eigenen Routen. Hier ist es entscheidend richtig abzuwägen, welcher Weg den meisten Erfolg verspricht. Direkt nach Peking? Oder doch lieber den teuren Seeweg über Sumatra einschlagen? Neben diesen -in jedem Spiel neuen- strategischen Entscheidungen, stellt sich aber auch ständig die Frage, welche Aufträge gut sind und wo einem die Mitspieler in die Quere kommen. Ob als Mönch Wilhelm von Rubruk, als Händler von Tabriz oder gar als Kubilai Khan selbst, welchen Charakter spielst du diesmal?

Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

6 Kommentare Kommentar schreiben

  1. sascha

    derzeit meine nummer 1! durch die vielen Charakter wird es nie langweilig absolutes TOP Spiel! Hätte wirklich einen aussagekräftigen Preis verdien!!!

  2. Sebastian

    Hier zum Verständnis eine Erläuterung der Skala. 1 = Flop, ein ungenügendes oder mangelhaftes Spiel. Also ein Spiel, das ich unter keinen Umständen (wieder) anfassen würde. 2 = mittelmäßiges Spiel, das ganz in Ordnung ist, mehr aber auch nicht. Also ein Spiel, das ich gezwungenermaßen mitspielen würde. 3 = ein gutes Spiel . Also ein Spiel, das ich freiwillig mitspielen würde. 4 = sehr gutes Spiel. Also ein Spiel, das ich nicht nur freiwillig mitspielen, sondern auch jederzeit vorschlagen würde. 5 = absolutes Top-Spiel. Diese Note ist Ausnahmespielen vorbehalten, die sogar aus der Menge der sehr guten Spiele herausragen.

  3. Jochen

    Hätte ich nicht gedacht dass das Spiel auch Sebastian so gut gefällt. Warum dann nicht 5/5?
    Mich würde auch Bastis Meinung dazu sehr interessieren.

  4. Dorfl

    Mir hat das Spiel auf den ersten Blick auch nicht so gefallen, aber nachdem ich es nun das erste mal Spielen konnte muss ich sagen, klasse Spiel! Ich denke vor allem durch die zufällig verteilten Stadt-Aktionen und die verschiedenen Personenfähigkeiten bleibt das Spiel schön abwechslungsreich. Und dadurch, dass man die Würfel schon zu Beginn einer Runde gewürfelt hat und den Zug recht gut durchplanen kann hält sich die Downtime trotz der vielen Aktionsmöglichkeiten in Grenzen. Bin begeistert :).

  5. Florian

    Danke für die gute Rezi. Zunächst war ich bei dem Spiel recht skeptisch, aber durch die Rezi von Martin Klein und eure ist das Spiel nun definitiv auf die Wunschliste gewandert 😉

  6. Oli

    Tolles Spiel, tolle Rezi! Vielen Dank dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

» Nach oben

Auf einen Blick

Ähnliche Beiträge