Payday loans

Eminent Domain

12. 2. 2012 | Autor: Ben2 | 10 Kommentare |

Der Weltraum -- zum Besiedeln oder Erobern ist er da. Wählt einen Weg oder eine gesunde Mischung und vergrößert euer Imperium in Eminent Domain. Erkundet entfernte Planeten, produziert und handelt mit Gütern und erforscht wichtige Technologien um eurem Ziel näher zu kommen.  In diesem Kartenspiel werden raffiniert das gute alte Rollenwahlsystem und der Deckbau verknüpft -- und bilden eine faszinierende Mischung! Aber überzeugt euch selbst.

   
 
Autor: Seth Jaffee
Verlag: Tasty Minstrel Games
Erschienen: 2011
Genre: Kartenspiel
Spielerzahl: 2 bis 4
Dauer3
Ernst5
Komplexität3
Einfluss5
Interaktion4
 
   


Hier zu bestellen bei unserem Partner www.CosimShop.de

Die deutsche Version kann vorbestellt werden.

Kommentare

10 Kommentare zu “Eminent Domain”

  1. londo m.
    12. 2. 2012 @ 21:53

    Sehe ich da die 2. Edition von War of The Ring im Hintergrund?

  2. Ben2
    12. 2. 2012 @ 22:56

    Ja ;)

  3. londo m.
    12. 2. 2012 @ 23:13

    freu :)

  4. Sempify
    13. 2. 2012 @ 13:14

    dann wirds zeit für ne rezi!!! :D

  5. CosimShop-Blog » Blog Archiv » Neue Video-Reviews verfügbar
    13. 2. 2012 @ 19:47

    [...] Spielama.de-Review [...]

  6. Smuker
    15. 2. 2012 @ 12:22

    Das Spiel erscheint übrigens in Deutschland bei Pegasus Spiele. War in Nürnberg schon zu begutachten.

  7. Ben2
    15. 2. 2012 @ 12:36

    Ganz genau. Das sage ich ja im Fazit… ;)

  8. CosimShop-Blog » Blog Archiv » Eminent Domain von Pegasus ab morgen
    19. 9. 2012 @ 21:08

    [...] Link: Spielama.de [...]

  9. th.
    11. 6. 2013 @ 19:12

    Sorry, aber was ist jetzt der Sinn, bzw das Ziel des Spiels?!
    Total unverständlich,leider.
    Es werden irgendwelche Spielzüge erklärt, die man durchführen kann. Die Karten bis ins kleinste Detail usw…
    Aber leider nichts verständliches zum Spielablauf,oder mal ein ‘gespielter Zug’.
    Respekt, was ihr macht, zu eurer Seite usw, aber um sich für ein Spiel zu entscheiden, es zu kaufen, sollte man doch ne andere ‘Spiele Seite’ vorziehen.

  10. Dieter
    15. 9. 2013 @ 12:13

    Mir geht es ähnlich wie th. Nachdem ich dann mal bei You Tube / Undead Viking vorbeigeschaut habe ich mir mehr vorstellen können.

    Tipps:
    Vorher einen Plan machen was Du erzählen möchtest und nicht soviel improvisieren.

    Nicht so viel mit den Händen rumwedeln und Karten verschieben und gerade rücken. Nur die Hände in das Kamerafeld bringen wenn es relevant ist.

    Mechanismen erläutern anstatt zu sagen, das funktioniert so wie bei Spiel XYZ.

Schreib einen Kommentar!